Menu

Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse) in Frankfurt

Fakten zur Fett-weg-Spritze

Anwendungsbereiche:Hüftspeck, kleine Fettdepots am Bauch, der Taille und den Oberschenkeln, Reiterhosen, Knie, Oberarme, Po, Hamsterbäckchen, Doppelkinn
Behandlungsdauer:ca. 30 min
Betäubung:auf Wunsch mit einer betäubenden Creme oder in lokaler Betäubung
Nachbehandlung:je nach Befund und gewünschtem Ergebnis sind mehrere Behandlungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen notwendig
Ergebnisse:ca. 4 Wochen nach der Injektion, final nach ca. 3 Monaten
Gesellschaftsfähigkeit:sofort nach der Behandlung

Auch schlanke, normalgewichtige Menschen kennen das Problem: Hartnäckige Fettpölsterchen, die selbst durch gezielte Fitnessprogramme und eine gesunde Ernährung nicht schwinden, stören eine wohlproportionierte Körpersilhouette. Im Gesicht kommt es durch den fortschreitenden Alterungsprozess zum Absacken der Wangen und zur Umverteilung des Unterhautfettgewebes – es können sich die sogenannten Hamsterbäckchen oder ein Doppelkinn bilden.

Während auch bei solch lokalisierten Fettansammlungen früher nur eine operative Fettabsaugung möglich war, lassen sich diese Problemzonen heute mit einer einfachen Spritze unkompliziert, schonend und dauerhaft verkleinern. Als positiver Nebeneffekt strafft sich das umliegende Gewebe aktiv.

Egal, ob Sie sich eine gezielte Fettreduktion im Gesicht, an den Oberschenkeln, der Hüfte oder den Oberarmen wünschen, bei beauteous in Frankfurt verfügen unsere Fachärzte über viele Jahre Erfahrung mit der bewährten Aqualyx® „Fett-weg-Spritze“. Mittels mehrerer kleiner Injektionen werden die fettabbauenden Wirkstoffe (ähnlich der körpereigenen Gallensäure) gezielt in das zu behandelnde Fettdepot gespritzt. Dort werden die Fettzellen nach und nach abgebaut und dann vom körpereigenen Lymphsystem ausgeschieden. Dieser Vorgang ähnelt dem natürlichen Vorgang der Fettverdauung in unserem Körper und ist sehr gut verträglich.

Sie haben Fragen zur „Fett-weg-Spritze“ (Injektionslipolyse)? Unsere Ärzte in Frankfurt beraten Sie gerne.

Häufig gestellte Fragen zur Fett-weg-Spritze

Für wen eignet sich die „Fett-weg-Spritze“ (Injektionslipolyse)?

Die „Fett-weg-Spritze“ Aqualyx® ist geeignet für Patienten, die kleine Fettpolster gezielt reduzieren möchten, aber den invasiven Eingriff einer Fettabsaugung scheuen. Mit Hilfe der Behandlung können regionale Fettdepots, die auf keine Diät und regelmäßigen Sport ansprechen, meist deutlich verkleinert werden. Übergewichtigen Patienten, die sich eine Gewichtsabnahme wünschen, ist die „Fett-weg-Spritze“ nicht zu empfehlen.

Welche Vorteile hat die „Fett-weg-Spritze“?

Der Fettabbau durch die Injektionslipolyse ist minimalinvasiv. Die Behandlung kann ambulant durchgeführt werden und wird meist nicht als schmerzhaft empfunden. Patienten können im Regelfall direkt nach der Behandlung wieder ihren Alltagsbeschäftigungen nachgehen. Durch den gallensäureähnlichen Wirkstoff kommt es zu einem natürlichen Fettabbau im Gewebe. Selbst hartnäckige Fettpolster verschwinden schnell und dauerhaft. Das umliegende Gewebe wird zudem sichtbar gestrafft.

Wie viele Behandlungen sind bei der „Fett-weg-Spritze“ notwendig?

Grundsätzlich ist dies abhängig von der Ausgangssituation, dem gewünschten Ergebnis und den individuellen Stoffwechselprozessen. Für ein überzeugendes ästhetisches Resultat sind im Regelfall mehrere Sitzungen im Abstand von 3 bis 4 Wochen notwendig.

Welche Körperregionen können mit der „Fett-weg-Spritze“ behandelt werden?

Die „Fett-weg-Spritze“ von Aqualyx® eignet sich insbesondere für die kleinen Problemzonen, die nicht auf eine angepasste Ernährung oder gezielten Sport ansprechen. Dazu zählen Fettansammlungen in Arealen wie Hüfte, Knie, Bauch, Oberarme, Kinn und die Innen- und Außenseiten (Reiterhosen) der Oberschenkel.

Wann sind die Ergebnisse der „Fett-weg-Spritze“ sichtbar?

Erste Ergebnisse einer Injektionslipolyse sind nach etwa 3 bis 4 Wochen sichtbar. Das endgültige Ergebnis ist nach ca. 3 Monaten erreicht.

Kann man nach der „Fett-weg-Spritze“ an den behandelnden Regionen wieder zunehmen?

Sind die störenden Fettzellen durch die Behandlung abgebaut, ist der ästhetische Effekt an dieser Stelle dauerhaft. Selbstverständlich kann man aufgrund schlechter Ernährung an anderen Körperstellen wieder zunehmen.

Welche Risiken und Nebenwirkungen sind bei der „Fett-weg-Spritze“ zu beachten?

Nach der Behandlung kann es zu leichten Rötungen, einem Wärmegefühl, einem leichten Druckgefühl und Brennen in der behandelten Region kommen, ähnlich einem „Sonnenbrand von innen“. Diese Gefühle nehmen jedoch innerhalb weniger Stunden oder Tage nach der Injektion mit der „Fett-weg-Spritze“ von alleine ab.

Bei beauteous in Frankfurt vertrauen wir bei allen Produkten und Verfahren nur auf anerkannte Wirkstoffe renommierter Hersteller. Der Wirkstoff in Aqualyx® ist eine synthetisierte Gallensäure, die eine Fettreduktion bewirkt, die vergleichbar zu dem natürlichen Fettabbau in unserem Körper ist. Die wässrige Substanz zersetzt die Fettzellen, welche dann über das Lymphsystem abtransportiert werden.

Kontaktieren Sie uns

Dank der Injektionslipolyse können Fettzellen abgebaut werden, ohne dass man sich einem operativen Eingriff unterziehen muss. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu der Behandlungsmethode in Ihrem individuellen Fall. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder telefonisch unter 069 902 871 13. Wir bei beauteous in Frankfurt sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

069 902 871 13