Menu

Nasenkorrektur

Fakten zur Nasenkorrektur

Behandlungsmethoden:offene oder geschlossene Operation
Behandlungsdauer:2-5 Stunden
Betäubung:Vollnarkose
Nachbehandlung:nach 1 Woche Entfernung Schienen innen und aussen, Pflaster, dann Kontrollen nach 6 Wochen, 6 Monaten, 1 Jahr
Fadenzug:selbstauflösende Fäden
Gesellschaftsfähig:nach etwa 8-10 Tagen

Die Nase ist nicht nur ein wichtiges Sinnesorgan, sondern auch ein prägender Teil des Gesichts. Sie verleiht unseren Gesichtszügen ihren unverwechselbaren Charakter. Umso belastender ist es, wenn die Nase in ihren Proportionen nicht harmonisch wirkt.

Viele Betroffene empfinden ihre Nase als zu groß, zu breit oder stören sich an ihrem auffälligen Nasenhöcker. Durch eine Nasenkorrektur können wir solche Makel jedoch beseitigen und den Betroffenen zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen. Dabei legen wir Wert auf eine ästhetisch geformte Nase, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Um dieses Ziel zu erreichen, sprechen wir mit jedem Patienten eingehend über seine Probleme und Wünsche.

Oft wird eine Nasenkorrektur von Außenstehenden gar nicht bemerkt, da sie den Menschen in seiner Gesamtheit wahrnehmen. Bei beauteous weisen wir unsere Patienten auf diesen Umstand hin, damit sie mit realistischen Vorstellungen an die Nasenkorrektur herangehen.

In unserer Praxis bieten wir neben der offenen und geschlossenen Nasenkorrektur auch minimal-invasive Methoden an. Die Behandlung mit Hyaluronsäure oder Spezialfäden ist eine perfekte Alternative für Patienten, die kleinere Änderungen an ihrer Nase wünschen und für die eine Operation nicht infrage kommt.

Häufig gestellte Fragen zur Nasenkorrektur

Wie ist der Ablauf einer Nasenkorrektur?

Vor der Nasenkorrektur führen wir mit jedem Patienten ein persönliches Beratungsgespräch. In diesem Gespräch beantwortet der Chirurg Ihre Fragen, führt erste Untersuchungen durch und legt gemeinsam mit Ihnen den weiteren Behandlungsweg fest.

Die Nasenkorrektur erfolgt unter Vollnarkose mit zusätzlicher Lokalanästhesie. Im ersten Schritt setzt der Operateur mehrere kleine Schnitte am Nasensteg und innerhalb der Nase. So kann er den Weichteilmantel anheben und einzelne Strukturen der Nase darstellen. Anschließend legt er die Nasenscheidewand frei, um diese wenn erforderlich zu begradigen und Knorpel zu gewinnen, welcher dann je nach Behandlungsmethode präpariert und weiterverwendet wird.

Nach der Nasenkorrektur kontrolliert der Chirurg noch einmal Knochen, Spitzenposition und Breite der Nase. Die OP-Wunden werden mit selbstauflösenden Fäden verschlossen, sodass kein Fadenzug notwendig ist. Im Anschluss bringt der Operateur kleine Silikonröhrchen als Stütze in die Nase ein. Pflasterstrips und eine Schiene stabilisieren die Nase von außen. Nach einer Woche werden die Silikonröhrchen zusammen mit der Schiene entfernt. Dieser Vorgang ist nicht zu vergleichen mit der Entfernung von Nasentamponaden und um ein Vielfaches angenehmer.

Wie lange dauert die Nasenkorrektur?

Die Dauer einer chirurgischen Nasenkorrektur ist bei jedem Patienten unterschiedlich. Je nach OP-Technik, Wunschresultat und Beschaffenheit der Nase kann der Eingriff von 30 Minuten bis zu 6 Stunden dauern.

Kann ich das Ergebnis der Nasenkorrektur schon vorher sehen?

Bereits im Beratungsgespräch simulieren wir das voraussichtliche OP-Ergebnis am Computer. Dazu ist es wichtig, dass Sie dem Arzt Ihre Wünsche genau mitteilen. Je zufriedener der Patient mit dem Computer-Entwurf ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er sich auch mit dem OP-Ergebnis wohlfühlt.

Für Sie als Patient ist es wichtig zu wissen, dass die Computer-Simulation keine Garantie darstellt. Sie dient dem Operateur vielmehr als Orientierungshilfe, damit er Ihre Wünsche und Vorstellungen bei der Nasenkorrektur optimal umsetzen kann.

Welche Fehlstellungen lassen sich durch eine Nasenkorrektur beheben?

Im Rahmen der Nasenkorrektur lässt sich eine Vielzahl von Fehlstellungen beheben. Die Nase kann sowohl in ihrer Länge als auch in der Längsachse korrigiert werden. Auf Wunsch verschmälern wir zudem die Nasenspitze, begradigen einen Nasenhöcker oder bringen Schwung in die Nasenform.

Bei allen Korrekturen hat die Funktion der Nase für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund achten wir stets darauf, dass die Atmungsfähigkeit durch die Nasenkorrektur nicht eingeschränkt wird. In vielen Fällen können wir die Atmung durch den Eingriff sogar verbessern.

Werden die Kosten für eine Nasenkorrektur von der Krankenkasse übernommen?

Da wir keine Kassenzulassung haben, werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen.

Was ist eine minimal-invasive Nasenkorrektur?

Bei beauteous bieten wir Ihnen verschiedene minimal-invasive Formen der Nasenkorrektur an. Zur Begradigung der Nase setzen wir in der Regel Hyaluronsäure ein. Die Nase wird an ausgewählten Punkten unterspritzt, um sie in die gewünschte Form zu bringen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Nase mithilfe von speziellen Fäden zu korrigieren. Bei diesem Verfahren bringen wir die Fäden in einem festgelegten Muster unter die Haut, um die Nase zu verschmälern, zu kürzen oder in ihrer Form zu verändern.

Wie lange dauert die minimal-invasive Nasenkorrektur?

Eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure oder Fäden dauert in der Regel etwa 20 - 45 Minuten. Die genaue Behandlungszeit ist abhängig vom Aufwand und vom gewünschten Endergebnis.

Wie lange hält das Ergebnis einer minimal-invasiven Nasenkorrektur?

Der Effekt einer Hyaluronsäure-Behandlung hält etwa 12 - 18 Monate lang an. Anschließend kann die Nase bei Bedarf erneut korrigiert werden. Die Nasenkorrektur mit Fäden erzielt in der Regel dauerhafte Ergebnisse.

Bei beauteous kombinieren wir die minimal-invasiven Methoden auch mit kleinen operativen Eingriffen. So erzielen wir nachhaltige Resultate, ohne dass Sie das Risiko einer Vollnarkose in Kauf nehmen müssen.

Welche Fehlstellungen lassen sich durch die minimal-invasive Nasenkorrektur beheben?

Die Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure setzen wir ein, um Höcker auszugleichen und die Nasenlänge anzupassen. Außerdem lässt sich die Längsachse korrigieren, sodass die Nase spitzer wirkt und optisch angehoben wird.

Eine Nasenkorrektur mit Fäden eignet sich vor allem, um die Nasenspitze anzuheben oder die Nase zu verschmälern. Auch in der Länge kann die Nase verkürzt werden.

Bei allen Behandlungsformen beachten wir die Proportionen der Nase und ihrer einzelnen Teile zueinander. So gehen wir sicher, dass die korrigierte Nase als Ganzes harmonisch wirkt.

Wann bin ich nach der minimal-invasiven Nasenkorrektur wieder gesellschaftsfähig?

Die Ausfallzeiten nach einer minimal-invasiven Nasenkorrektur hängen von der angewandten Technik ab. Die meisten unserer Patienten sind jedoch bereits nach einigen Stunden oder Tagen wieder voll gesellschaftsfähig.

Eine Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure verursacht in der Regel gar keine Ausfallzeiten. Schon kurz nach der Behandlung können Sie Ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen wie gewohnt nachgehen. Anfängliche Rötungen und Schwellungen klingen normalerweise innerhalb von wenigen Stunden von selbst ab.

Die Nasenkorrektur mit Fäden hinterlässt winzige Hautwunden an der Nase, die wir mit feinen Fäden verschließen. Zusätzlich legen wir einen schützenden Pflasterverband an. Dieser kann nach einigen Tagen wieder entfernt werden.

Welche Materialien kommen bei der minimal-invasiven Nasenkorrektur zum Einsatz?

Für die minimal-invasive Nasenkorrektur verwenden wir vorrangig Hyaluronsäure. Diese dient als Filler, um bestimmte Bereiche der Nase zu verstärken oder anzuheben. Außerdem lässt sich mithilfe von Hyaluronsäure die Längsachse der Nase korrigieren. Eine weitere Methode ist die Nasenkorrektur mit Fäden. Hierzu verwenden wir in der Regel nicht abbaubare Fäden, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Durch gezieltes Einbringen der Fäden wird die Nase verschmälert oder verkürzt.

Ist die minimal-invasive Nasenkorrektur schmerzhaft?

Für den Patienten verläuft die Nasenkorrektur nahezu schmerzfrei. Der obere Bereich der Nase ist generell relativ unempfindlich, sodass die Injektion von Hyaluronsäure hier kaum Beschwerden bereitet. Deutlich sensibler sind hingegen die Nasenspitze und der Übergang zur Oberlippe. Zur Behandlung dieser Stellen ist der Hyaluronsäure daher ein Lokalanästhetikum beigemischt. Schon nach der ersten Injektion stellt sich ein Taubheitsgefühl ein.

Wann ist eine minimal-invasive Nasenkorrektur besser als eine OP?

Die minimal-invasive Nasenkorrektur eignet sich insbesondere für Patienten, die nur geringe Veränderungen wünschen oder große Angst vor einer Operation haben. Auch die Kosten sind geringer als bei einem chirurgischen Eingriff. Ob eine minimal-invasive Nasenkorrektur im individuellen Fall infrage kommt, hängt von den Wünschen des Patienten ab. Gern beraten wir Sie bei beauteous persönlich, auf welchem Weg sich Ihr Wunschergebnis realisieren lässt.

Wie läuft die Nachsorge einer Nasenkorrektur ab?

Nach der Nasenkorrektur muss die Nase zunächst geschont werden. Auf stärkere Belastungen sollten Sie vorübergehend verzichten. Wichtig ist zudem, dass Sie die Nase zur Erleichterung der Atmung gut reinigen. Die Schienen sollten unbedingt in ihrer Position verbleiben, damit die Nase stabilisiert wird. Darüber hinaus ist keine aufwendige Nachsorge erforderlich. Im Anschluss an die Nasenkorrektur dürfen Sie bereits wieder normal duschen.

Lässt sich eine ästhetische Nasenkorrektur mit einer Nasenscheidewandoperation kombinieren?

Eine ästhetische Korrektur kann ohne Weiteres mit einer Nasenscheidewandoperation kombiniert werden und ist in den meisten Fällen sogar äußerst sinnvoll. Bei der Begradigung der Nasenscheidewand gewinnen wir Knorpelmaterial, das im nächsten Schritt für die ästhetische Nasenkorrektur verwendet wird. So können wir beispielsweise das Gewebe unterfüttern, ohne von anderen Körperstellen Knorpelmaterial zu entnehmen. Die Kombination von ästhetischer Korrektur und Nasenscheidewand-OP ist heutzutage gängige Praxis.

Ist eine Nasenkorrektur ohne Tamponaden möglich?

In unserer Praxis verwenden wir Tamponaden nur bei sehr starken Nachblutungen. Stattdessen kommt meist eine Schiene mit Silikonröhrchen zum Einsatz, die eine ungehinderte Atmung gewährleisten. Im Gegensatz zu Tamponaden verkleben und verkrusten die Silikonröhrchen nicht. Auch verursachen sie keine Blutungen. Dementsprechend gestaltet sich auch die Entfernung deutlich einfacher als bei gewöhnlichen Tamponaden.

Was ist der Unterschied zwischen einer operativen und einer minimal-invasiven Nasenkorrektur?

Die operative Nasenkorrektur führen wir in der Regel unter Vollnarkose durch. Die Nase wird entweder geöffnet oder in einer geschlossenen Operation korrigiert. Beide Methoden können zu stärkeren Schwellungen und Blutergüsse führen. Nach dem Eingriff verbleibt der Patient über Nacht in der Klinik. Anschließend erhält er für eine Woche eine stabilisierende Schiene.

Die nicht-operative Nasenkorrektur wird ambulant durchgeführt und dauert etwa 20 - 45 Minuten. Dabei verwenden wir entweder Hyaluronsäure oder Spezialfäden, die wir über winzige Hautschnitte einbringen. Bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure kommen ausschließlich feinste Nadeln zum Einsatz. So vermeiden wir Schwellungen, starke Schmerzen oder eine Narbenbildung.

Wie lange sind nach der Nasen-OP Schwellungen und blaue Flecken sichtbar?

Der Heilungsverlauf nach der Nasenkorrektur ist bei jedem Patienten unterschiedlich. In der Regel bilden sich blaue Flecken und Schwellungen nach etwa 8 - 10 Tagen so weit zurück, dass sie problemlos kaschiert werden können. Das endgültige OP-Ergebnis lässt sich jedoch erst nach etwa 12 - 18 Monaten beurteilen.

Ist die Nase nach einer Nasenoperation genauso stabil wie vorher?

Nach einer fachgerecht durchgeführten Nasenkorrektur ist die Nase oftmals sogar stabiler als vorher. Die Stabilität der Nase ist entscheidend für eine gute Atmung und hat für uns daher höchste Priorität. Im Anschluss an die Nasenoperation stabilisieren wir die Nase äußerlich durch eine aufgelegte Schiene und intern durch eine eingenähte Silikonschiene.

Kontaktieren Sie uns

Eine prominente Nase kann für Betroffene sehr belastend sein. Bei beauteous wenden wir sowohl chirurgische als auch minimal-invasive Verfahren an, um die Nasenform sanft zu korrigieren. Wir bei beauteous stehen Ihnen gerne zur Seite und beantworten Ihnen alle Fragen zu einer Nasenkorrektur. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder telefonisch unter 069 902 871 13. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

069 902 871 13