Menu

BodyTite™ in Frankfurt

Fakten zu BodyTite™

Behandlungsareale:vor allem Bauch, Oberarme, Oberschenkel, Bauch, Knie
Behandlungsdauer: ab 1 Stunde
Betäubung:Lokalanästhesie
Gesellschaftsfähigkeit:nach 1 bis 3 Tagen
Sport:nach 2 Wochen
Nachsorge:Tragen eines Kompressionsmieders empfehlenswert
Kosten:ab 2.000 € pro Zone

Straffere Haut und schlankere Körpersilhouette ohne OP

Die Fettabsaugung gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Eingriffen der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Dennoch kommt die alleinige Fettabsaugung nicht für alle Menschen infrage, die sich nach einem schlanken, gestrafften Äußeren sehnen.

Ganz ohne große Straffungsoperation kommt die Behandlung mit BodyTite™ aus: mit bipolarer Radiofrequenz kann die Haut gestrafft werden, ohne dass eine chirurgische Hautstraffung notwendig ist. BodyTite™ vereint thermische Gewebestraffung mit schonender Fettabsaugung in nur einem Eingriff.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Im Gegensatz zur alleinigen Fettabsaugung kommt es dank des gleichzeitigen Einsatzes von Bodytite™ zur Straffung von überschüssiger Haut im Behandlungsareal.

Welche Technologie verbirgt sich hinter BodyTite™?

Das Verfahren basiert hauptsächlich auf Radiofrequenz-Impulsen, die über eine Sonde direkt unterhalb der Haut abgegeben werden. Durch die Radiowellen werden Bindegewebsfasern verkürzt, was die körpereigene Kollagen-Bildung anregt. Auf der anderen Seite wird das Fettgewebe an der behandelten Stelle verflüssigt, so dass es vom Körper selbst verstoffwechselt werden kann. Durch diese zweifache Wirkung können mit BodyTite™ besonders ästhetische Ergebnisse erzielt werden. Kontrolliert wird die Sonde unterhalb der Haut durch eine weitere Elektrode, die von außen auf die Haut gelegt wird.

Wie läuft eine Behandlung mit BodyTite™ ab?

Bevor die Behandlung startet, ist ein persönliches Beratungsgespräch unverzichtbar. In dieser Beratung möchten wir Ihre Wünsche und Ziele kennenlernen. Nur so können wir feststellen, ob eine Körperstraffung mit BodyTite™ für Sie infrage kommt.

Nach Erstellung eines geeigneten Therapieplans können wir mit der Behandlung beginnen. Dafür wird das Behandlungsgebiet zunächst lokal betäubt. Die Haut wird dann sanft punktiert und eine kleine Sonde wird in die Fettschicht direkt unterhalb der Haut eingeführt. Die Sonde verfügt über ein stumpfes Ende, an welchem sich die Elektrode befindet, die schließlich die Radiowellen-Impulse an das Gewebe abgibt.

Häufig gestellte Fragen zu BodyTite™

Welche Regionen eignen sich für die Anwendung von BodyTite™?

Die Anwendung von BodyTite™ ist vielseitig und vor allem dann empfehlenswert, wenn eine maximale Hautstraffung zusätzlich zur Fettreduktion gewünscht wird. Besonders beliebt ist die Anwendung an den Problemzonen Bauch, Oberarme, Oberschenkel, Hals, BH-Linie oder Knie.

Wann sind die Ergebnisse sichtbar?

Erste Straffungseffekte sind im Normalfall direkt nach der Behandlung sichtbar. Da durch BodyTite™ körpereigene Prozesse angeregt werden, tritt das Endergebnis meist etwas zeitverzögert auf. In den meisten Fällen ist das Endergebnis nach etwa 6 Monaten zu sehen.

Wie lange halten die Behandlungsergebnisse?

Fettzellen, die einmal entfernt wurden, können sich nicht erneut bilden. Dennoch altert der Körper weiter und so wird es im Laufe des Lebens auch erneut zu einer leichten Erschlaffung der Haut kommen. Wie lange dieser Prozess dauert, ist individuell unterschiedlich.

Kann BodyTite™ auch gegen Cellulite eingesetzt werden?

Cellulite muss immer gesondert behandelt werden. Dafür gibt es den CelluTite™ Applikator, der extra für diesen Zweck entwickelt wurde. Während dieser Behandlung werden die Bindegewebsfasern behandelt und stark vergrößerte Fettzellen dabei zerlegt. Dank eines integrierten Dissektors können entsprechende Fasern, die eine Matratzenstruktur auf der Haut verursachen, durchtrennt werden. Im Anschluss an diese Behandlung entspannt sich die Oberflächenstruktur der Haut und wirkt deutlich glatter.

Bringt die BodyTite™-Anwendung Risiken mit sich?

BodyTite™ gilt als risikoarmer Eingriff. In unserer Praxis achten wir gezielt darauf, die Risiken bei jeder Behandlung auf ein Minimum zu reduzieren. Dennoch klären wir unsere Patienten über mögliche Risiken auf. In manchen Fällen kann es nach der Anwendung von BodyTite™ zu Rötungen, Schwellungen oder Blutergüssen im Behandlungsareal kommen. Diese klingen selbstständig innerhalb weniger Tage wieder ab. 

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Nach der Körperstraffung mit BodyTite™ wird eine unkomplizierte Nachsorge empfohlen. Wir raten unseren Patienten, für zwei Wochen einen Kompressionsmieder zu tragen und in dieser Zeit auf Sport zu verzichten. In manchen Fällen empfiehlt sich zudem eine Ausfallzeit von etwa 1 bis 3 Tagen.

Kann durch BodyTite™ das Ergebnis einer vorangegangenen Absaugung korrigiert werden?

Dank des thermischen Effektes unserer BodyTite™-Applikation können wir auch Ergebnisse früherer Fettabsaugungen korrigieren. Wir können die Behandlung auch an Stellen durchführen, an denen nur noch wenig Fettgewebe vorhanden ist.

Kontaktieren Sie uns

Sie wünschen sich eine optimierte Körpersilhouette? Dank schonender Technologie kann Ihnen eine Behandlung mit BodyTite™ zu einem strafferen und schlankeren Gesamtbild verhelfen. Bei Interesse an einer persönlichen Beratung in unserer Praxis in Frankfurt kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 069 902 871 13 oder über unser Kontaktformular. Wir sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

069 902 871 13