Dauerhafte Haarentfernung in Frankfurt

Fakten zur dauerhaften Haarentfernung

Anwendungsbereiche:alle Körperregionen
Behandlungsdauer:ca. 10 - 30 Minuten
Betäubung:nicht erforderlich
Nachbehandlung:Sonnenschutz
Gesellschaftsfähig:sofort
Kosten:ab 42 EUR
DiodenlaserEinzelpreis6 Behand­lungen
Bart (Gesicht/ Hals)ab 80 €ab 72 €
Nackenab 50 €ab 47 €
Halsab 90 €ab 82 €
Augenbrauenab 55 €ab 50 €
Oberlippeab 55 €ab 50 €
Kinnab 60 €ab 55 €
Wangenab 60 €ab 55 €
Achselnab 60 €ab 55 €
Oberarmeab 110 €ab 100 €
Unterarmeab 110 €ab 100 €
Arme komplettab 200 €ab 183 €
Hände inkl. Fingerab 60 €ab 55 €
Schulternab 110 €ab 100 €
Brustab 145 €ab 138 €
Bauchab 150 €ab 130 €
Rücken komplettab 185 €ab 163 €
Bikinizone (Slip außerhalb)ab 110 €ab 97 €
Intimzone komplettab 145 €ab 137 €
Gesäßab 165 €ab 150 €
Pofalteab 110 €ab 100 €
Oberschenkelab 180 €ab 150 €
Unterschenkelab 180 €ab 150 €
Beine komplettab 320 €ab 285 €
Zehenab 50 €ab 47 €
Paket Beine komplett + Bikinizone-ab 2.150 €
Paket Beine, Arme + Bikinizone-ab 3.250 €

Wenn Sie das ständige Rasieren, Epilieren oder Wachsen leid sind, können wir Ihnen mit der Laserbehandlung eine hochwirksame Methode zur dauerhaften Haarentfernung anbieten. Bei diesem Verfahren setzen wir gebündeltes Laserlicht ein, um das Melanin im Haar in Wärme umzuwandeln. Durch die erzeugte Wärme wird das Haarfollikel zerstört, und das Haar wächst nicht mehr nach.

Wir bieten die dauerhafte Haarentfernung in Frankfurt für alle Patienten an, die störende Körperhaare endgültig loswerden möchten. Behandelt werden können praktisch alle Körperbereiche, zum Beispiel Beine, Bikinizone, Intimbereich, Achseln und auch das Gesicht.

Gerne beraten wir Sie bei Central Aesthetics ausführlich zur Laserbehandlung und dazu, ob diese Form der Haarentfernung für Sie infrage kommt.

Häufig gestellte Fragen zur dauerhaften Haarentfernung

Vor der Haarentfernung in Frankfurt sollte die Behandlungsregion rasiert werden. Auch zwischen den einzelnen Sitzungen dürfen Sie sich rasieren, jedoch sollten Sie kurz vor der Behandlung auf das Wachsen, Zupfen und Epilieren verzichten. Da hierbei die Haarwurzel mit entfernt wird, kann das Haar anschließend nicht mit dem Laser behandelt werden.

Weiterhin sollten Sie vor der dauerhaften Haarentfernung keinen Selbstbräuner verwenden und auch auf Solariumgänge und Sonnenbäder verzichten. Falls Sie Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente einnehmen, sollten Sie uns hierüber informieren, da bei einigen Präparaten unerwünschte Nebenwirkungen wie Pigmentverschiebungen auftreten können.

Vor der dauerhaften Haarentfernung findet in Frankfurt ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Anhand einer detaillierten Haaranalyse wird die Behandlung individuell für Sie geplant. Hierbei berücksichtigen wir auch den Hauttyp sowie etwaige Erkrankungen. Falls eine dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser nicht infrage kommt oder nicht erfolgversprechend ist, empfehlen wir Ihnen gerne eine alternative Behandlungsmethode.

Wir verwenden für die dauerhafte Haarentfernung in Frankfurt einen sogenannten Diodenlaser. Dieser erzeugt winzige Lichtimpulse, die direkt in die Haarwurzel eindringen, ohne die umliegende Haut zu schädigen. Durch die erzeugte Wärme stirbt das Haarfollikel ab, sodass die Haarwurzel nicht mehr mit Nährstoffen versorgt wird. Das Haar fällt nach einiger Zeit aus und wächst nicht mehr nach.

Die Haarentfernung wird mit einem speziellen Handstück durchgeführt, das der Behandler langsam über die Haut führt. Dank integrierter Kühlung ist diese Prozedur praktisch schmerzfrei und irritiert die Haut nicht unnötig. Die Behandlung wird mehrmals im Abstand von etwa 4 - 6 Wochen wiederholt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Die Anzahl der benötigten Sitzungen kann im Einzelfall etwas variieren. In der Regel empfehlen wir etwa 4 - 6 Behandlungstermine im Abstand von jeweils 4 - 6 Wochen. Diese Zeit braucht die Haut, um sich zwischen den einzelnen Sitzungen zu erholen. Auch befinden sich nicht alle Haare zeitgleich in der Wachstumsphase, in der eine optimale Haarentfernung möglich ist. Daher werden immer mehrere Sitzungen in einem gewissen zeitlichen Abstand geplant.

Nach der dauerhaften Haarentfernung ist die Haut zunächst sehr lichtempfindlich und sollte für mindestens 14 Tage vor der direkten Sonne geschützt werden. Auch auf Solariumgänge und die Verwendung von Selbstbräunern sollte in dieser Zeit verzichtet werden.

Nach der Behandlung kann die Haut leicht gerötet und geschwollen sein. Dies ist eine normale Reaktion auf die Behandlung. Auch eine leichte Krustenbildung oder Verfärbung kann auftreten. Sie erhalten von uns genaue Hinweise zur Hautpflege nach der Laserbehandlung und dazu, wie Sie die Regeneration der Haut unterstützen können.

Die dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser sorgt für eine nahezu vollständige Entfernung der Haare im behandelten Areal. Sehr selten kommt es nach einigen Jahren zu einem geringfügigen Nachwachsen, das durch eine Auffrischungsbehandlung beseitigt werden kann. Auch bei genetisch bedingt stärkerem Haarwuchs, hormonellen Veränderungen und bestimmten Medikamenten können nach einiger Zeit neue Haarfollikel entstehen.

Durch die Verwendung einer integrierten Kühlung können wir die dauerhafte Haarentfernung in Frankfurt nahezu schmerzfrei durchführen. Die Haut wird unmittelbar vor der Behandlung vorgekühlt, sodass die Haarentfernung gut zu ertragen sein sollte. Generell ist die Laserbehandlung eine schonende, sichere und schmerzarme Form der Haarentfernung.

Eine dauerhafte Haarentfernung sollte nicht durchgeführt werden, falls Sie an akuten Entzündungen, Infektionen oder Hauterkrankungen leiden. Auch während der Einnahme bestimmter photosensibilisierender Medikamente ist eine Laserbehandlung nicht möglich.

Weitere Kontraindikationen sind Hautkrebs, eine Strahlen- oder Chemotherapie, ein unkontrollierter Diabetes mellitus sowie eine Immunschwäche oder Autoimmunerkrankung.

Bei sehr hellblonden, roten oder grauen Haaren führt eine Laserbehandlung meist nicht zum gewünschten Erfolg. Das Haar besitzt hier nicht genügend Melanin, das vom Laser in Wärmeenergie umgewandelt wird. Je nach Haut- und Haarfarbe empfiehlt es sich, vor der Behandlung einen Testversuch zu machen, um die Erfolgschancen beurteilen zu können.

Die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser ist ein risikoarmes Verfahren, wenn die Behandlung von einem erfahrenen Anwender durchgeführt wird. Voraussetzung für eine komplikationsfreie Heilung ist es, dass Sie die Hinweise zur Nachsorge beachten und die Haut gewissenhaft vor der Sonne schützen. Die Haut ist nach der Laserbehandlung besonders lichtempfindlich, sodass es im schlimmsten Fall zu Verbrennungen oder Pigmentverschiebungen kommen kann.

Rötungen, Schwellungen oder ein leichter Juckreiz sind hingegen nach der dauerhaften Haarentfernung ganz normal. In der Regel lassen solche Begleiterscheinungen schnell wieder nach, wenn Sie die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen.

Unser Ratenrechner


Ratenrechner

Empfehlungen und Mitgliedschaften

Kontaktieren Sie uns

Mit dem Diodenlaser bieten wir unseren Patienten eine schonende und hochwirksame Methode zur dauerhaften Haarentfernung an. Bei Fragen zur dauerhaften Haarentfernung stehen wir bei Central Aesthetics Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 069 902 871 13. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Praxis

KONTAKT

CENTRAL AESTHETICS by Dr. Deb

Mainzer Landstraße 65
60329 Frankfurt am Main
Telefon 069 902 871 13
mail@central-aesthetics.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag8:30 - 18:00 Uhr
Dienstag8:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch8:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag8:30 - 18:00 Uhr
Freitag8:30 - 18:00 Uhr

Sowie nach Terminvereinbarung